Heft 1/2018, Jg. 13 (67), Verlag Friedrich Pustet, Regensburg

Archive erfüllen als Bewahrer schriftlichen Kulturguts eine bedeutende Funktion. Sie legen Forschungsgrundlagen und führen Überlieferungsketten weiter. In Rumänien gibt es neben staatlichen Einrichtungen zahlreiche Institutionen und auch Privatinitiativen, die Archivgut zur deutschen bzw. deutsch-jüdischen Kultur, Literatur und Geschichte verwahren. Dort finden sich Quellen von unschätzbarem wissenschaftlichen Wert. Ihre Bedeutung ist allerdings gerade in der deutschsprachigen Forschungslandschaft noch wenig bekannt.

Darum widmet sich der thematische Schwerpunkt des Heftes 1/2018 der Spiegelungen Archiven, Sammlungen und Bibliotheken in Rumänien, die einen Fokus auf deutschsprachiges Schriftgut beziehungsweise auf Unterlagen zur deutschen und deutsch-jüdischen Geschichte und Kultur gelegt haben. Neben einem historischen Überblick und einer Beschreibung der momentanen Situation der Einrichtungen und Institutionen werden Einzelbestände vorgestellt.

Link zum Editorial

Inhaltsverzeichnis (PDF)

WISSENSCHAFT
Archive in Rumänien (I)

Editorial

Michaela Nowotnick: Einleitung

András Bándi: Kreisdienststelle Hermannstadt des rumänischen Nationalarchivs

András Bándi: Das Zentralarchiv der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (ZAEKR) in Hermannstadt

Wolfgang H. Rehner: Die Transylvanica-Bibliothek im Zentralarchiv der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (ZAEKR)

Friedrich Philippi: Schulbücher als Kulturgut. Die Schulbuchsammlung Friedrich Philippi im Zentralarchiv der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (ZAEKR)

Bogdan-Florin Popovici: Kreisdienststelle Kronstadt des rumänischen Nationalarchivs

Thomas Șindilariu: Evangelische Kirche A. B. Kronstadt – Archiv und Bibliothek der Honterusgemeinde in Kronstadt

Livia Ardelean: Kreisdienststelle Klausenburg des rumänischen Nationalarchivs

Peter Moldovan: Kreisdienststelle Mureș des rumänischen Nationalarchivs

Victoria Popa: Kreisdienststelle Alba Iulia des rumänischen Nationalarchivs

Julie Dawson: Documenting the Unexplored: The Leo Baeck Institute’s Archival Survey of Transylvania and Bukovina

Sigrid Haldenwang: Die Materialgrundlage des Siebenbürgisch-Sächsischen Wörterbuchs (SSWB). Handschriftliche Wörtersammlungen, gedruckte Wörterbuchproben und -vorarbeiten sowie bedeutende Facharbeiten

Corneliu Pintilescu: Saxonica − ein virtuelles Archiv zur Alltagsgeschichte der Siebenbürger Sachsen im 20. Jahrhundert

Corina L. Petrescu: Auf den Spuren des jiddischen Theaters in Rumänien. Ein Archivbericht

Philosophie

Rainer Schubert: Was ist eine »entstellende Enthüllung«? Eine Entgegnung zu Gabriel Cercels Rezension der deutschen Übersetzung von Lucian Blagas Die transzendente Zensur

Rezensionen
Rainer Bendel u. a.: Kirche und Gruppenbildungsprozess deutscher Minderheiten in Ostmittel- und Südosteuropa 1918–1933 (Daniela Simon) / József Demmel: A kettős identitás ára [Der Preis der doppelten Identität] (Juliane Brandt) / Roman Hutter: Revolution und Legitimation. Die politische Instrumentalisierung des Umbruchs 1989 durch die Postkommunisten in Rumänien (Friederike Mönninghoff) / Edit Király: »Die Donau ist die Form«. Strom-Diskurse in Texten und Bildern des 19. Jahrhunderts (Klaus Hübner) / Joachim von Puttkamer u. a.: Die Securitate in Siebenbürgen (Krisztián Ungváry) / Maria Sass u. a.: Schriftsteller versus Übersetzer. Begegnungen im deutsch-rumänischen Kulturfeld (Anke Pfeifer) / Annemarie Weber, Hannelore Baier: Die Deutschen in Rumänien 1944–1953. Eine Quellensammlung (Ottmar Trașcă)

Berichte
IV. Jahrestagung des Forschungszentrums Deutsch in Mittel-, Ost- und Südosteuropa in Kronstadt (Doris Sava/Sunhild Galter) / »Bildungseinrichtungen der auslanddeutschen Volkstumsarbeit«. Interdisziplinäre Jahrestagung des Instituts für Volkskunde der Deutschen des östlichen Europa in Freiburg (Viktória Muka/Moritz Dolinga) / Tagung in Mostar. »Zwischen Böhmen und der Herzegowina: Robert Michel, Offizier und Autor (1876–1957)« (Clemens Ruthner) / Conference: »Paths of Transition / Transformation: Local Societies in Southeastern Europe in Transition from Empires to Nation States after World War I« in München (Ralf Grabuschnig)

LITERATUR
Spiegelungen-Preis für Lyrik 2017: Sieben Gedichte

Klaus F. Schneider: Landschaft mit Dosenbier

Tom Schulz: Achtundsiebzig Umdrehungen in der Minute. Über den Dichter Klaus F. Schneider

Lyris. Ein deutschsprachiger Dichterzirkel in Jerusalem

Meta Schnell und Roland van Oystern: An der Europastraße

Noémi Kiss: Der unnahbare Kaukasus

Roland Erb: Meine Annäherung an die rumänische Literatur

FEUILLETON
Aspekte
Klaus Hübner: »Nichts ist schwieriger, als etwas zu erfinden, das wahr ist«. Interview mit György Dalos

Vesna Kondrič Horvat: Tödliche Fremde, in der man sein Zuhause finden muss. Das Leben und Werk von Lojze Kovačič

Christine Chiriac: Von grünen Katzen und glitzernden Meteoriten. Die siebenbürgische Dramatikerin Elise Wilk im Porträt

Carmen Grabuschnig: Nachzählen, um nachzuerzählen. Blei – ein Theaterstück über die Schwierigkeit von Geschichtsschreibung und die Instrumentalisierung von Opferzahlen

Ralf Grabuschnig: TRANSILVANIA MEA – Von Gewinnern und Verlierern. Filmvorführung und Podiumsdiskussion

Ralf Grabuschnig: Nachruf Franz Kumher

Franziska Stutz: Aharon Appelfeld. Geschichte eines Lebens

Peter Mario Kreuter: Klaus Heitmann (1930–2017)

Hannelore Baier: Zum Tod von Hans Liebhardt

Ralf Grabuschnig: Zum 80. Geburtstag von Hannes Schuster

Christina Rossi: Dieser Blick für das Unaussprechliche. Ilse Hehn zum 75. Geburtstag

Joachim Wittstock: Stefan Sienerth, summarisch porträtiert. Zu seinem 70. Geburtstag

Doris Roth: Gestaltungswille und Schreiblust. Zum 70. Geburtstag von Karin Gündisch

Wolfgang Dahmen: Das Warten auf die Ankunft der serbischen Katze. Anton Sterbling zum 65. Geburtstag

Besprechungen
Zsuzsa Bánk: Schlafen werden wir später (Marion Acker) / Szilárd Borbély: Kafkas Sohn. Prosa aus dem Nachlass (Gudrun Brzoska) / Akos Doma: Weg der Wünsche (Erika Erlinghagen) / Ilse Hehn: Sandhimmel. Lyrik & Übermalungen (Katharina Kilzer) / Rüdiger Sünner: Gottes zerstreute Funken. Jüdische Mystik bei Paul Celan (Martin A. Hainz) / Nick Thorpe: Die Donau. Eine Reise gegen den Strom (Klaus Hübner) / Richard Wagner: GOLD (Tom Schulz) / Natascha Wodin: Sie kam aus
Mariupol (Bernhard Setzwein)

FORUM

Rundschau

Aus dem IKGS

Bildnachweise