Heft 1/2014, Jg. 9 (63), IKGS-Verlag, München

Als erste Ausgabe mit einem Schwerpunktthema ist im November 2014 Heft 1/2014 der Spiegelungen erschienen, das der Region Dobrudscha gewidmet ist. Heft 2/2014 wird den Schwerpunkt auf das Banat legen, Heft 1/2015 Fragen der jüngeren deutschen Literatur aus Südosteuropa untersuchen.

Die Beiträge zu diesem Thema basieren auf Vorträgen, die 2012/2013 auf drei Kooperationsveranstaltungen des IKGS mit dem „Deutschen Kulturforum östliches Europa Potsdam (DKF)” und jeweiligen lokalen Partnern in Berlin, München und Freiburg gehalten wurden

INHALTSVERZEICHNIS (PDF)

Editorial

Die Dobrudscha und die Dobrudschadeutschen
Alexander Rubel: Die antike Dobrudscha als multikultureller Raum

Josef Sallanz: 100 Jahre zwischen Donau und Schwarzem Meer. Kurzer Überblick zur Geschichte der Dobrudschadeutschen

A. Schmidt-Rösler: Die evangelischen Gemeinden in der Dobrudscha

Susanne Clauss: Zum Gedächtnis einer »vergessenen deutschen Minderheit« – Die Nachlässe von Otto Klett und Johannes Niermann als Zeitzeugnis der Dobrudschadeutschen

Thomas Schares: Eine Reise in die Dobrudscha mit dem Roman Der Büffelbrunnen von Adolf Meschendörfer

Literaturwissenschaft
Silvia Petzoldt: Kulturelle Differenz in der Literatur aus Siebenbürgen. Die Romane Fünf Liter Zuika von Paul Schuster und
Die Schweizer Villa von Pál Bodor

Literarische Texte
Franz Hodjak: Das unterbrochene Spiel

Frieder Schuller: Gedichte

Diana Feuerbach: Zwanzig Jahre zu spät? Ein Bericht aus Klausenburg, Rumänien

Christian Maurer: Gedichte

Rezensionen

Forum

Berichte
Medientage für deutschsprachige Medien in Mittelosteuropa, Südosteuropa und der GUS (Juliane Brandt) / Konferenz: Literatur – Kultur – Zivilgesellschaft. Zur Habsburger Prägung des Bildungswesens in der Bukowina und Nachbarregionen zwischen 1848 und 1940 (Florian Kührer-Wielach) / Vortrag: Deutsche, Juden und die einheimische Bevölkerung. Ein Vortrag zum Holocaust im Baltikum 1941 – 1944 (Juliane Brandt) / Seminar: Rumänien in zeitgenössischen Dokumentarfilmen. Dokumentarfilmseminar vom 14. bis zum 16. Februar 2014 in der Bildungs- und Begegnungsstätte „Der Heiligenhof“ (Ingeborg Szöllösi) / Buchvorstellung: Radikale Reformation (Juliane Brandt) / Tagung zur Geschichte und Kultur der Bessarabiendeutschen (Gustav Binder) / Abstrakte Kunst aus den Jahren des Sozialismus – der Bildhauer Lajos Barta im Donauschwäbischen Zentralmuseum (Juliane Brandt) / Verschwundene Schätze – ein Bánffy-Abend des IKGS im Generalkonsulat von Ungarn (Juliane Brandt) / Die Sektion Spielarten der Ankunft auf dem 4. Kongress des Mitteleuropäischen Germanistenverbandes in Erfurt (Olivia Spiridon, Lucia Nicolau) / Konferenz: Der Traum von Frieden (Enikő Dácz, Christina Griessler)

Rundschau

Aus dem IKGS