Wissenschaft

Zum Themenschwerpunkt »Literaturen in Wendezeiten«

Der wissenschaftliche Themenschwerpunkt dieser Ausgabe der Spiegelungen liegt auf deutschsprachigen Literaturen aus dem und zum Donau-Karpaten-Raum seit den 1980er-Jahren. Vor dem Hintergrund aktueller literatur- und kulturwissenschaftlicher Ansätze soll...

mehr lesen

Die evangelischen Gemeinden in der Dobrudscha

Von Andrea Schmidt-Rösler Im Gegensatz etwa zu den Siebenbürger Sachsen waren die Dobrudschadeutschen konfessionell nicht homogen. In der Zwischenkriegszeit gehörten 55 % von ihnen der evangelisch-lutherischen und 32 % der römisch-katholischen Kirche an;...

mehr lesen

Die antike Dobrudscha als multikultureller Raum

Die Nationalstraße 22, die von Brăila an der Donau am Măcin-Gebirge vorbei über die Hügellandschaft bei Horia in die Dobrudscha führt, erreicht einen ihrer höchsten Punkte beim Dorf Atmagea, das, wie der Name schon andeutet, von Tataren gegründet...

mehr lesen